Neigungsüberwachung

Die patentierte Neigungsüberwachung für Forstschlepper mit Funkseilwinden überwacht permanent die Fahrzeugneigung während des Heranziehens und stoppt die Seilwinde bei Kippgefahr. Das System wurde durch intensive Praxiserprobung von Forstprofis getestet und optimiert. Der KWF-Test wurde absolviert und konnte positiv abgeschlossen werden.

  • Grenzwerte 3-stufig einstellbar

    • Sicherheit: 13°/22° (quer/längs)
    • Standard: 15°/25° (quer/längs)
    • Erweitert: 17°/28° (quer/längs)

  • Nullpunktkalibriertaster zur Korrektur bei schräger Montage des Neigungssensors (z. B. trapezförmige Kabine oder Fahrzeugwechsel)
  • Status LEDs zur Anzeige des Betriebsmodus und Grenzwertüberschreitung
  • Testmodus zum Überschreiten der Neigungsgrenzwerte
  • Übersteuerung der Sicherheitsabschaltung möglich
Neigungsüberwachung Anti-Kipp System
NÜ 2515 GU