Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ
Impressionen Unterreiner Forstgeräte - erfahren - kompetent - zuverlässig - innovativ

Forstkran

FK 8200 profiLine

Serien­mäßige Aus­stattung:

  • Kran serienmäßig mit hydr. Abstützung, Euro-Forstkran-Steuerung,  Zange (1.450 mm Öffnungs­weite) und Rotator 3 t (endlos)
  • Innenliegende Zylinder bei der hydraulischen Abstützung
  • Serienmäßig mit Dreipunktanbau
  • Kran aus hochwertigen Stählen, alle Laschen aus Hardox-Stahl
  • Mit Zylinderschutz
  • Kran aus­gestattet mit Schlauch­bruch­ventilen (senken, knicken)
  • Sperrventile bei Abstützung
  • Kransäule aus hochwertigem Qualitäts­stahl
  • Großer Durch­messer für optimale Stabilität und lange Lebens­dauer
  • Hydraulik­leitungen mit metrischen Ge­winden
  • Stabiles Knickgelenk (gute Kraft­übertragung)

Die hohe Schwenk­leistung des Dreh­werkes – 4 Zylinder 90 mm – sorgt für optimales Schwenken, auch wenn Sie gegen den Hang arbeiten.

DLG Test 2020Schweizer EidgenossenschaftBFW.KWF Profi

Forstkran FK 8200 profiLine
Reichweite max.8.200 mm
Teleskop2x 1.350 mm
Erforderliche Ölmenge60 - 80 l
Hubleistung bei max. Reichweite und 190 bar
(bei angebauter Zange und Rotator)
410 kg
Arbeitsdruck190 bar
Schwenkradius365°
Schwenkmoment16 kNm
Schwenkzylinder4
Rotator4,5 t - endlos
ZangeHZ 145
Eigengewicht mit hydr. Abstützung1.500 kg
SteuerungKreuzhebelsteuerung (Euro-Forstkran)
Fracht pro Kran

 

Forstkran FK 8200 profiLine möglich bei:

 

Sonder­aus­stattung für Forstkran FK 8200 profiLine
Drehhebelsteuerung (Euro-Forstkran) statt Serie
On/Off-Steuerung (Euro-Forstkran) statt Serie, 2 Sektionen elektr. „on/off“; Zange auf/zu und Teleskop ein/aus
On/Off-Spezialsteuerung (Euro-Forstkran) statt Serie, 4 Sektionen am Kran, 4 Sektionen am Schlauchpaket
Danfoss-EHC-Steuerung (Euro-Forstkran) statt Serie, 4 x prop/4 x sw, inkl. Joystick und Verkabelung, 1 Steuerpult mit 2 Joysticks, inkl. Bauchgurt, Druckfilter
Danfoss geteilte Variante statt Serie, 1 Gehäuse mit Schalter für EIN/AUS und Stützen, 2 Joystick lose zur Montage an Schleppersitz
Danfoss-EHC-Steuerung – Funk (Euro-Forstkran) statt Serie, 6 x prop/2 x sw, inkl. Joystick und Verkabelung, Druckfilter, Funk, Funkempfänger wird lose mitgeliefert und muss in Schlepperkabine abnehmbar montiert werden
EHC-Steuerung – Funk (Euro-Forstkran) statt Serie, 6 x prop/3 x sw (1 x Reserve für Seilwinde), inkl. Joystick und Verkabelung, Druckfilter, Funk
Load-Sensing bei EHC-Steuerung statt Serie
Stammstütze auf Teleskoparm
Stehplattform (Schlauchpaket kürzer als Serie)
Stundenzähler FK mit Strömungsschalter
Stundenzähler mit Rüttelsensor
Schlauchpaket-Verlängerung, 500 mm
Schlauchpaket-Verlängerung, 1.000 mm
Schlauchpaket-Verlängerung, 2.000 mm
Seilwinde FW 1400 mit Funk, 1.400 kg, mit 35 m Seil Ø 6 mm (für alle Steuergeräte, außer EHC-Steuerung)
Seilwinde FW 1400 ohne Funk und Ventil, 1.400 kg, mit 35 m Seil Ø 6 mm (für Steuergerät EHC-Steuerung)
Elektr. 3/2-Wegeventil, nötig bei Seilwinde in Verbindung mit Danfoss-EHC
Hochsitz (nicht möglich bei Forstkran ohne Wagen)
Pendelbremse für Seitenbewegung
Pendelbremse doppelt für beide Richtungen
Dämpfungssystem (schwenken und heben) - schont den Kran
Rotator 4,5 t mit Flansch statt 3 t inkl. größere Aufnahme und Schlauchführung durch Flansch
Eigene Ölversorgung mit Aufsteckpumpe, Tank und Ölfilter
Gusspumpe fest angebaut in Schutzkonsole statt Aufsteckpumpe (nur RW 8, 9, 10, 11, 12, 14, 16, EDK, TK)
Gelenkwelle Walterscheid GW-RW (einseitig Weitwinkel)
Arbeitsscheinwerfer LED komplett 2 Stück inkl. Halterung und Schutz am FK
Werkzeugkasten (nicht möglich bei eigener Ölversorgung in Verbindung mit On/Off-Spezialsteuerung oder EHC-Steuerungen)